Fußball EM: 3 Tore für Österreich- die 3 ersten Bestellungen ab Spielende erhalten mit Code EM-AUT 10% Rabatt!

PRO SIMRIG PSR3 schwarz

Beschreibung

PRO SIMRIG PSR3 schwarz

Nicht alle Rigs sind gleich. Der Denkprozess hinter dem PSR3 war "wie quetschen wir so viel Steifigkeit aus einem wertorientierten Cockpit, ohne Einstellbarkeit zu verlieren".

Das PSR3 ist mit denselben hochbelastbaren Profilen gesegnet, die auch beim PSR1 verwendet werden. Deutlich dickere Seitenwände sorgen für mehr Masse, mehr Gewicht und mehr Steifigkeit als bei der Konkurrenz.
Bei den Achsschenkeln ist der Lenkbereich überlappend ausgeführt. Dies erfordert mehr Material und kostet mehr, aber das Ergebnis ist eine bessere Verankerung des Lenkraddecks, das vom Riggumfang getragen wird.
Die Wheelbase-Sektion ist wie beim PSR1 extrem stabil konstruiert. Es wird ein 10 mm dickes Aluminium-Wheeldeck verwendet, das mit profilierten und einstellbaren Seitenplatten verbunden ist.
Das PSR3 hat eine großartige Pedalsektion. Das Design ist eine Weiterentwicklung des PSR1, bei dem zwei 10-mm-Aluminiumplatten zwei 80-mm-Profile umschließen, die mit 8 Direktbefestigungen montiert sind. Viele Fahrer bevorzugen ein sehr steifes Bremsen-Setup, und so musste das PSR3 mit Blick auf diese Anforderungen gebaut werden. Andere Konstruktionen leiden oft unter dem Flex im Pedalbereich, was in erster Linie auf Kosteneinsparungen bei Material und Design zurückzuführen ist.

VERSTREBTE SEITENHALTERUNG ALS STANDARD ENTHALTEN

  • Ganz nach dem Motto "Überlappung = Stärke" verfügt das PSR3 über eine verstrebte Seitenhalterung. Dadurch werden seitliche Bewegungen reduziert, wenn Schalthebel oder Handbremsen an der seitlichen Halterung angebracht sind.
  • Damit Sie die perfekte Höhe finden, ermöglichen zwei verschiedene Montagehöhen eine 80-mm-Einstellung in 1-mm-Schritten.
  • Die Seitenhalterung wird mit 1 x 40x80x490mm Profil und 1 x 40x40x350mm Profil geliefert.
  • Die Seitenhalterung kann entweder links oder rechts am PSR3-Cockpit angebracht werden.
  • PSR3 ist serienmäßig mit einer außen verstrebten Seitenhalterung ausgestattet.
  • PSR3 ist für die neue Generation von Direct Drive-Wheelbases ausgelegt


Kompatibilität mit vielen Wheelbases
Das PSR3-Raddeck wurde mit Blick auf mittelstarke Direktantriebs-Wheelbases gebaut (wir betrachten Wheelbases wie den Fanatec CSL DD (mit Boost-Kit) und Simagic Alpha Mini als "mittelstarke" Direktantriebsradstände).

Sie sind aufgrund ihrer Mischung aus Preis, Leistung und Festigkeit äußerst beliebt. Der PSR3 wurde speziell für diese Fahrzeuge entwickelt.

Das PSR3 kann auch stärkere Direktantriebsmotoren wie Fanatec DD1 und DD2, Simucube 2 und so weiter verarbeiten. Trotzdem empfehlen wir den PRO SIMRIG PSR1, wenn Sie diese Wheelbasesmit hohen Drehmomenteinstellungen betreiben.

Die fettgedruckten Wheelbases werden für das PSR3 empfohlen. Die nicht fett gedruckten Wheelbases werden für den PSR1 empfohlen.

Vorgebohrte Löcher für die Bodenbefestigung gibt es für die folgenden Wheelbases:

  • Fanatec CSL DD / DD Pro (mit optionalem Boost Kit).
  • Fanatec DD1 / DD2
  • Fanatec CSW
  • Asetek Forte / Asetek Invicta
  • Simagic Alpha / Simagic Alpha Mini
  • Moza R9 / Moza R12 / Moza R16 / R21
  • Alle Thrustmaster / Logitech
  • Simucube 2 (Sport / Pro) - erfordert Simucube 90 Grad Frontbefestigung - separat erhältlich

BREITE PEDALKOMPATIBILITÄT
Es ist allgemein bekannt, dass die größte Konsistenz durch das Bremspedal erreicht wird. Aus diesem Grund ist das PSR3 mit einem Pedaldeck ausgestattet, das eine breite Kompatibilität mit den besten Pedalsystemen bietet.

Kompatible Pedalsysteme, die die Grundplatte des Herstellers verwenden:

  • Fanatec CSL / CSL (+LC) / V1 / V2 / V3 (+invertiert)
  • Venym Atrax
  • Heusinkveld Sim Pedale Sprint / Ultimate / Ultimate+
  • Meca Cup1 / Evo1
  • BJ Stahl
  • Asetek Forte / Invicta
  • Moza S-RP / CRP
  • SimTrecs ProPedal GT
  • SimCoaches P1 / SimCraft PRO / ImSim Talento
  • Erfordert zusätzliches Montagematerial, da diese Pedale von unten montiert werden. Benötigt werden 4 x Eckwinkel, 8 x T-Nutensteine, 8 x Bolzen. Sehr einfach zu montieren.
  • Thrustmaster T-LCM / T3PA / T3PM
  • Logitech (alle)
  • Fanatec CSR / CSR Elite

Gewicht: 40kg (2 Kartons)
Einfach zu modifizieren und Anbauteile hinzuzufügen
Profil: PRO SIMRIG Ultra Heavy Duty 40x80 und 40x40
Farbe: Schwarzes Profil, schwarze Winkelhalterungen, schwarze Winkelhalterungsabdeckungen, schwarze und silberne Schrauben

Produkt Form

PRO SIMRIG PSR3 schwarz Nicht alle Rigs sind gleich. Der Denkprozess hinter dem PSR3 war "wie quetschen wir so viel... Lesen Sie mehr

Kostenlose Abholung in Unser(e) Geschäft(e)

SKU: 10-172

Versand nächster Werktag

€498,00

Icon for coinDein Preis (innerhalb EU mit MWSt, Drittländer/Export ohne MWSt

Für Lieferungen innerhalb der EU werden die Preise inklusive der jeweiligen Landes-Mehrwertsteuer angezeigt.
Für Exporte (Drittländer) sind die Preise ohne MWST angegeben, diese ist beim Import an den Versanddienstleister zu bezahlen.

    • Heute verschickt? Bestellung innerhalb: Jun 22, 2024 15:00:00 +0200

    Beschreibung

    PRO SIMRIG PSR3 schwarz

    Nicht alle Rigs sind gleich. Der Denkprozess hinter dem PSR3 war "wie quetschen wir so viel Steifigkeit aus einem wertorientierten Cockpit, ohne Einstellbarkeit zu verlieren".

    Das PSR3 ist mit denselben hochbelastbaren Profilen gesegnet, die auch beim PSR1 verwendet werden. Deutlich dickere Seitenwände sorgen für mehr Masse, mehr Gewicht und mehr Steifigkeit als bei der Konkurrenz.
    Bei den Achsschenkeln ist der Lenkbereich überlappend ausgeführt. Dies erfordert mehr Material und kostet mehr, aber das Ergebnis ist eine bessere Verankerung des Lenkraddecks, das vom Riggumfang getragen wird.
    Die Wheelbase-Sektion ist wie beim PSR1 extrem stabil konstruiert. Es wird ein 10 mm dickes Aluminium-Wheeldeck verwendet, das mit profilierten und einstellbaren Seitenplatten verbunden ist.
    Das PSR3 hat eine großartige Pedalsektion. Das Design ist eine Weiterentwicklung des PSR1, bei dem zwei 10-mm-Aluminiumplatten zwei 80-mm-Profile umschließen, die mit 8 Direktbefestigungen montiert sind. Viele Fahrer bevorzugen ein sehr steifes Bremsen-Setup, und so musste das PSR3 mit Blick auf diese Anforderungen gebaut werden. Andere Konstruktionen leiden oft unter dem Flex im Pedalbereich, was in erster Linie auf Kosteneinsparungen bei Material und Design zurückzuführen ist.

    VERSTREBTE SEITENHALTERUNG ALS STANDARD ENTHALTEN

    • Ganz nach dem Motto "Überlappung = Stärke" verfügt das PSR3 über eine verstrebte Seitenhalterung. Dadurch werden seitliche Bewegungen reduziert, wenn Schalthebel oder Handbremsen an der seitlichen Halterung angebracht sind.
    • Damit Sie die perfekte Höhe finden, ermöglichen zwei verschiedene Montagehöhen eine 80-mm-Einstellung in 1-mm-Schritten.
    • Die Seitenhalterung wird mit 1 x 40x80x490mm Profil und 1 x 40x40x350mm Profil geliefert.
    • Die Seitenhalterung kann entweder links oder rechts am PSR3-Cockpit angebracht werden.
    • PSR3 ist serienmäßig mit einer außen verstrebten Seitenhalterung ausgestattet.
    • PSR3 ist für die neue Generation von Direct Drive-Wheelbases ausgelegt


    Kompatibilität mit vielen Wheelbases
    Das PSR3-Raddeck wurde mit Blick auf mittelstarke Direktantriebs-Wheelbases gebaut (wir betrachten Wheelbases wie den Fanatec CSL DD (mit Boost-Kit) und Simagic Alpha Mini als "mittelstarke" Direktantriebsradstände).

    Sie sind aufgrund ihrer Mischung aus Preis, Leistung und Festigkeit äußerst beliebt. Der PSR3 wurde speziell für diese Fahrzeuge entwickelt.

    Das PSR3 kann auch stärkere Direktantriebsmotoren wie Fanatec DD1 und DD2, Simucube 2 und so weiter verarbeiten. Trotzdem empfehlen wir den PRO SIMRIG PSR1, wenn Sie diese Wheelbasesmit hohen Drehmomenteinstellungen betreiben.

    Die fettgedruckten Wheelbases werden für das PSR3 empfohlen. Die nicht fett gedruckten Wheelbases werden für den PSR1 empfohlen.

    Vorgebohrte Löcher für die Bodenbefestigung gibt es für die folgenden Wheelbases:

    • Fanatec CSL DD / DD Pro (mit optionalem Boost Kit).
    • Fanatec DD1 / DD2
    • Fanatec CSW
    • Asetek Forte / Asetek Invicta
    • Simagic Alpha / Simagic Alpha Mini
    • Moza R9 / Moza R12 / Moza R16 / R21
    • Alle Thrustmaster / Logitech
    • Simucube 2 (Sport / Pro) - erfordert Simucube 90 Grad Frontbefestigung - separat erhältlich

    BREITE PEDALKOMPATIBILITÄT
    Es ist allgemein bekannt, dass die größte Konsistenz durch das Bremspedal erreicht wird. Aus diesem Grund ist das PSR3 mit einem Pedaldeck ausgestattet, das eine breite Kompatibilität mit den besten Pedalsystemen bietet.

    Kompatible Pedalsysteme, die die Grundplatte des Herstellers verwenden:

    • Fanatec CSL / CSL (+LC) / V1 / V2 / V3 (+invertiert)
    • Venym Atrax
    • Heusinkveld Sim Pedale Sprint / Ultimate / Ultimate+
    • Meca Cup1 / Evo1
    • BJ Stahl
    • Asetek Forte / Invicta
    • Moza S-RP / CRP
    • SimTrecs ProPedal GT
    • SimCoaches P1 / SimCraft PRO / ImSim Talento
    • Erfordert zusätzliches Montagematerial, da diese Pedale von unten montiert werden. Benötigt werden 4 x Eckwinkel, 8 x T-Nutensteine, 8 x Bolzen. Sehr einfach zu montieren.
    • Thrustmaster T-LCM / T3PA / T3PM
    • Logitech (alle)
    • Fanatec CSR / CSR Elite

    Gewicht: 40kg (2 Kartons)
    Einfach zu modifizieren und Anbauteile hinzuzufügen
    Profil: PRO SIMRIG Ultra Heavy Duty 40x80 und 40x40
    Farbe: Schwarzes Profil, schwarze Winkelhalterungen, schwarze Winkelhalterungsabdeckungen, schwarze und silberne Schrauben

    Zuletzt angesehen

    Anmeldung

    Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

    Sie haben noch kein Konto?
    Konto erstellen